Kunstrasenplatzprojekt

Die Projektgruppe des TuS Brake besteht aus:

  • Michael Becker
  • Dirk Pielemeier
  • Rolf Eickmeier
  • Dirk Vögeli

 

Im Jahre 2017 hat es eine Reihe vorbereitender Gespräche mit Stadtverwaltung und Stadtsportverband gegeben. Aber auch vereinsintern wurde bei verschiedenen Anlässen informiert und die Präsentation der Argumente (Dirk Vögeli) vorgestellt. Parallel dazu lief die kommunalpolitische Beobachtung der Diskussion, in der im städtischen Haushaltsplan 500.000,- Euro für die Erstellung eines dritten Kunstrasenplatzes in Lemgo für 2018 vorgesehen wurden.

Schließlich stellen die externen Gutachter am 25.01.2018 ein Standortgutachten im Sportausschuss vor, nach dem der Kunstrasenplatz in Brake auf dem bisherigen Tennenplatz errichtet werden soll.

  1. Präsentation der Argumente für einen Kunstrasenplatz „Lemgo Süd“ auf dem Walkenfeld (Dirk Vögeli)
  2. Standortgutachten der „Peter-Wehr-Consulting“ (Essen) und des Planungsbüros Koch (Oldenburg)

 

Nachdem bereits der Sportausschuss der Stadt Lemgo sowie der Haupt- und Finanzausschuss einstimmig der Gutachterempfehlung gefolgt sind, hat schließlich der Rat am 19.02.2018 ebenfalls einstimmig grünes Licht für einen Kunstrasenplatz in Brake gegeben.