Mega-Event auf dem Walkenfeld

Das wird noch einmal ein unterhaltsamer Nachmittag am 24. Juni in der „Arena Walkenfeld“, wenn die Auswahlmannschaften mit den besten Spielern der Kreise Lemgo und Detmold gegeneinander spielen. Allein das Rahmenprogramm ist schon für Jung und Alt so attraktiv, dass das Kommen und das Mitmachen für die ganze Familie lohnt.

Die Vorbereitungen des Organisationsteams (Foto links) unter Leitung von Michael Berge arbeitet bereits auf Hochtouren.

Auch in Brake gibt es Karten im Vorverkauf – und zwar in der Gaststätte „Elfmeter“ (Braker Mitte 37).

Hier die Vorberichte von „Lippe-Kick“:

Best of Lippe-Kick 2018 – Walkenfeld macht es.

Stark waren in diesem Jahr die Bewerber um das Best of Lippe-Kick-Event 2018. Der TuS Brake mit seinem Walkenfeld-Stadion hat das Rennen gemacht.

„Ein sportlich reizvolles Event“

Best of Lippe-Kick 2018 (hk). Der 24. Juni 2018 stand schon länger als Datum fest. Nun gibt es auch Klarheit in Sachen Ausrichter. Gespielt werden die beiden FuL-Kreis-Duelle im Walkenfeld-Stadion des TuS Brake. Gegen zahlreiche Bewerber hat sich der Traditionsverein aus Lemgo durchgesetzt, wird das prestigeträchtige Duell der Auswahlmannschaften nun zusammen mit Lippe-Kick planen und angehen. Vorab die Daten: Um 13.00 Uhr erfolgt der Anstoß für das B- und C-Liga-Auswahlspiel der Kreise Detmold und Lemgo, ehe um 15.30 Uhr auf dem Rasenplatz das Duell der Bezirks- und A-Ligateams erfolgt.

Von Henning Klefisch

Hochzufrieden zeigt sich Michael Berge, der Geschäftsführer des TuS Brake: „Wir sind natürlich sehr froh und fühlen uns als TuS Brake geehrt, diese wirklich gute, angesehene Veranstaltung ausrichten zu dürfen“, weiß er doch: „Ein Besuch auf dem Walkenfeld lohnt sich immer“, denn: „Wir haben eine Top-Anlage.“ Wichtig ist auch für die auswärtigen Besucher, dass genügend Parkplätze vorhanden sind. Auch ist die Sportanlage gut zu erreichen, liegt sie doch zentral in Lippe. Von einem „sportlich reizvollem Event, das alle Fußballinteressierten anlocken sollte“, spricht Berge. Das gastronomische Angebot ist vielversprechend. Erstmals werden Tickets im Vorverkauf angeboten, die beim TuS Brake geordert werden können. Auch er betont den enormen Prestigecharakter: „Der Vergleich zwischen den Fußballkreisen Lemgo und Detmold ist doch eine feine Sache. Jeder Fußballer kann sich beweisen und seine fußballerischen Fähigkeiten präsentieren.“ Ab jetzt läuft der Countdown bis zum 24. Juni. Die Auswahltrainer stellen aktuell ihre Kader zusammen, auch für die Verantwortlichen des TuS und von Lippe-Kick wird es viel zu erledigen geben, auch administrative Aufgaben. Michael Berge verweist stolz darauf, dass sein Verein sich für diese Herausforderung gewappnet sieht. „Wir haben doch eine gewisse Erfahrung bei Großveranstaltungen.“ So haben in früheren Jahren bereits einige hochkarätige Fußballspiele auf dem Walkenfeld stattgefunden. So etwa das Aufeinandertreffen zwischen Arminia Bielefeld und dem 1. FC Magdeburg. Berge appelliert: „Jetzt sind natürlich wir alle vom Vorstand gefordert. Es gibt doch einiges zu organisieren“, wird auch hier Teamwork nötig sein.

Zu LIPPE-KICK