Aktuelles beim TUS Brake

Lust auf Fußball beim vereinsinternes Hallenturnier

International2Das Fußballjahr hat auch beim TuS Brake wieder begonnen. Man konnte es beim vereinsinternen Hallenturnier in der Volker-Zerbe-Halle sehen: Es hat Spaß gemacht, wieder am Ball zu sein. Sieben altersgemischte Mannschaftsaufstellungen wurden ausgelost, die achte Mannschaft bildete „TuS Brake international“ – ein Team von jungen Flüchtlingen.  Weiterlesen

2. Braker FIFA-Cup am 24. Februar

FotoFIFAcup2Am 24. Februar wird im Sporthaus Walkenfeld wieder der Braker FIFA-Cup an Spielkonsolen ausgespielt. Die Jugendlichen (D- bis A-Jugend) kämpfen ab 19:00 Uhr um den begehrten Wanderpokal und um einen Zuschuss zur Mannschaftskasse. Startberechtigt sind die D-, C 1-, C 2-, B- und A-Junioren mit jeweils 4 Spielern. Weiterlesen

Alles Gute im neuen Jahr

Weber/pixelio

Weber/pixelio

Der Vorstand der Fußballabteilung des TuS Brake wünscht allen Aktiven und Interessierten ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr – natürlich mit viel Spaß beim Fußball und gemeinsamen Aktivitäten.

Die Lippischen Hallenmeisterschaften beginnen

Am Sonntag, 18.12.2016, beginnen auch für den TuS Brake die Lippischen Hallenmeisterschaften, der LZ-Cup. Der TuS muss sich in der Werl-Asper Halle in der Vorrunde auseinandersetzen mit FCO Extertal, SG Bentorf/Hohenhausen und SV Werl-Aspe – eine relativ ausgeglichene Gruppe. Jedenfalls hat auch die TuS-Hallenmannschaft Chancen. Das erste Spiel beginnt um 13:33 Uhr gegen SG Bentorf/Hohenhausen. (Neuer Spielplander TuS Helpup hat seine Mannschaft kurzfristig zurückgezogen.) Weiterlesen

Ivan Maros übernimmt Traineramt beim TuS Brake

ivan-marosTrainerwechsel: Ivan Maros kommt zum 1. Januar und löst Andreas Ridder als Cheftrainer ab. Andreas Ridder hatte den Vorstand schon vor einiger Zeit darüber informiert, dass er zur Winterpause sein Amt zur Verfügung stellen möchte. „Wir bedanken uns vom Vorstand bei Andreas Ridder für dreieinhalb Jahre tolle Arbeit. Wir haben ihn als sympathischen Menschen und ambitionierten Trainer kennen und schätzen gelernt“, erklärt Geschäftsführer Michael Berge im Namen des gesamten Vorstands. Weiterlesen